Microsoft
18.03.2020, 11:32 Uhr

.NET Core Uninstall Tool 1.0 ist verfügbar

Wie Microsoft-Mitarbeiterin Sarah Oslund mitgeteilt hat, gibt es ab sofort ein neues .NET-Core-Uninstall-Tool für Windows und Mac als Pre-Release-Version.
(Quelle: docs.microsoft.com )
Seit Version 16.3 verwaltet Visual Studio 2019 die Versionen des SDK und die Runtime, die es installiert. In früheren Versionen wurden die SDKs und die Laufzeit beim Upgrade auf dem Rechner belassen, falls diese Versionen auf global.json ausgerichtet oder an diese angeheftet waren. Inzwischen hat Microsoft erkannt, dass dies nicht ideal war und möglicherweise viele ungenutzte .NET Core SDKs und Laufzeitumgebungen auf den Rechnern der Entwickler installiert blieben. Deshalb wurde das Verhalten von Visual Studio inzwischen aktualisiert. Das eigenständige .NET Core SDK-Installationsprogramm hat ebenfalls damit begonnen, frühere Patch-Versionen in .NET Core 3.0 zu entfernen. Wer eine Version des SDK oder der Laufzeitumgebung benötigt, die während einer Aktualisierung entfernt wurde, kann diese aus dem .NET Core Archiv neu installieren. SDKs und Laufzeiten, die mit den eigenständigen Installationsprogrammen (zum Beispiel aus dem .NET-Archiv) installiert wurden, werden von Visual Studio nicht entfernt.
Um herauszufinden, welche Versionen von .NET Core SDKs oder Runtimes auf Ihrem Rechner vorhanden sind, geben Sie im Konsolenfenster den Befehl dotnet --list-dks beziehungsweise dotnet --list-runtimes ein.
Ist die ausgegebene Liste kurz, können Sie die nicht benötigten Dateien mit "Add or Remove Programs" deinstallieren. Erscheint das zu mühsam, können Sie das neue .NET Core Uninstall Tool laden und verwenden. Bitte beachten Sie, dass das Tool noch einen frühen Pre-Release-Stand hat. Spezifische Befehle und detaillierte Anweisungen finden Sie im Artikel .NET Core Uninstall Tool.


Das könnte Sie auch interessieren