dotnetpro 4/2020 18.02.2020, 08:00 Uhr

.NET Practice

Das Beste herausholen: Plug-ins, Microservices und animierte Linien.
(Quelle: www.dotnetpro.de )
.NET Core ist jetzt nahezu gleichwertig mit dem .NET Framework, das ja nicht weiterentwickelt wird. Dank Frontend-Modulen wie WPF oder WinForms lassen sich mit .NET Core jetzt auch Desktop-Apps programmieren. Aber ein paar Feature sind im modularen Frameworks bestenfalls versteckt. Wie sieht es beispielsweise mit Plug-ins aus, die zur Laufzeit eines Programms geladen oder wieder entladen werden sollen? Wie das geht, erfahren Sie in der dotnetpro 4/2020.
Weitere Highlights in der Ausgabe:
  • Nicht gleich: Equals und CompareTo
  • Deno: Der Nachfolger von Nodes.js?
  • Dokumentation durch Tools erzeugen lassen
Im Download: Code-Generatoren statt Tipparbeit - immer gleiche Codemuster erzeugen lassen.


Das könnte Sie auch interessieren