Microsoft 29.09.2020, 08:52 Uhr

Azure for Operators

Microsoft hat auf seinem Blog eine neue Initiative angekündigt: Azure for Operators.
(Quelle: Microsoft.com )
Über die Initiative Azure for Operators will Microsoft seine Partnerschaft mit Betreibern der schnellen 5G-Netze vertiefen und bietet Telekommunikationsanbietern eine Infrastruktur für die neuen Mobilfunknetze an, die zuverlässige Verbindungen mit niedrigsten Reaktionszeiten, Mixed-Reality-Kommunikationsdiensten, Network Slicing (also virtuelle Netzwerke) und hochskalierbare IoT-Anwendungen ermöglichen soll. Die Cloud- und Edge-Plattform erfüllt dabei die besonders hohen Anforderungen, die Telekommunikationsanbieter an ihre Infrastruktur stellen ("Carrier Grade").
Für das Engagement beim Aufbau von 5G und modernsten Kommunikationsdiensten stehen auch die jüngsten Übernahmen von Affirmed Networks und Metaswitch Networks durch Microsoft sowie die neuen Azure Edge Zones und Azure Communication Services und Partnerschaften mit Netzbetreibern wie AT&T oder T-Mobile.
Microsoft ist zudem Gründungspartner des neuen 5G Open Innovation Lab, einer auf lokaler, nationaler und globaler Ebene aktiven Community von Technologieunternehmen sowie akademischen und öffentlichen Interessengruppen. Das Lab kümmert sich um die Entwicklung eines weltweit verfügbaren 5G-Ökosystems und von Anwendungen für die schnellen Netze.
Mehr über die strategischen Dimensionen dieser Initiative und der intensiven Partnerschaft zu den 5G-Netzbetreibern lesen Sie im Blogpost "Azure for Operators: Microsoft unterstützt 5G-Anbieter beim Ausbau des neuen Mobilfunkstandards".


Das könnte Sie auch interessieren