Empfohlene Downloads 13.11.2017, 00:00 Uhr

Diese Tools sollten Sie sich ansehen

Tools und Bibliotheken.
Neutronium, eines der Highlights dieser Download-Empfehlungen, ist der Vertreter einer Klasse von Bibliotheken beziehungsweise Frameworks, die eine Brücke zwischen verschiedenen Welten schaffen. Da ist auf der einen Seite das gute, vor allem seit vielen Jahre bekannte und erprobte .NET Framework.
Doch sei es, dass die Oberflächentechnologien wie WinForms oder Windows Presentation Foundation (WPF) nicht das Gefallen der Entwickler fanden oder aber Oberflächen-Code in HTML/JavaScript/CSS vorlag: Was liegt näher, als diesen Code auch in einer Desktop-Anwendung zu verwenden. Das spart Zeit und Kosten.
Da stellt sich nur die Frage, wie man die unterschiedlichen Welten kombinieren kann.

Die Kombinierer

Findige Köpfe haben das in verschiedenen Projekten geschafft. Eines davon ist eben Neutronium. Das Framework kümmert sich um das Data Binding zwischen Frontend und Logik, wie der WPF-Entwickler das vom .NET Framework her gewohnt ist.
Aber es gibt noch andere Vertreter dieser Bibliotheksgattung. So soll eine Bridge künftig das .NET Framework und Electron zusammenbringen. Bei Letzterem handelt es sich um ein Oberflächenkit mit HTML, JavaScript und CSS, das dafür sorgt, dass Anwendungen auf mehreren Plattformen laufen. Hierzu zählen etwa Windows, Linux und macOS.
Auf diesem Framework basieren schon eine große Anzahl an Anwendungen, beispielsweise die Editoren Atom oder Visual Studio Code. Aber auch Slack oder Hyper sind damit implementiert.
Wird das Projekt Electron.NET also erfolgreich umgesetzt, können Sie mit .NET auch Desktop-Anwendungen für die anderen Plattformen entwickeln. Logik und Unterbau in .NET, Oberfläche in Webtechnologien.
Ein anderes Beispiel, das weiter als Electron.NET gediehen ist, ist CefSharp.NET. Diese Projekt holt den Chromium-Browser in eine .NET-Applikation. Dadurch wird es beispielsweise möglich, eine Standard-Website mit zusätzlichen Funktionen anzureichern, die normalerweise vom Browser her verboten sind. Der Zugriff auf das Dateisystem oder allgemeiner die Ressourcen des Computers sind ein Beispiel dafür.
Neutronium
Es geht so einfach: Aus der Visual Studio Gallery laden und los geht’s: Mit dem Template von Neutronium schreiben Sie im Handumdrehen Anwendungen, die aus den Technologien C# beziehungsweise .NET und HTML, CSS und Java­Script bestehen. Und obwohl HTML und Co. nahelegen, dass damit eine Webanwendung entsteht, ist dem nicht so. Vielmehr bauen Sie mit Neutronium Desktop-Anwendungen, die die Webtechnologien als Frontend verwenden. Neutronium kümmert sich um das Data Binding zwischen den Welten. Dabei verwendet es das MVVM-Pattern.
Aktuelle Downloads

DotNetify
DotNetify ist ein freies, Open-Source-Projekt zum Erstellen reaktiver real-time Webapps mit HTML/Javascript Front-End auf plattformübergreifendem C# .NET-Back-End.
http://dotnetify.net

Neutronium
Neutronium ist eine Library zum Erstellen von .NET-Desktopapplikationen unter Verwendung von HTML, CSS sowie Javascript. Neutronium bietet MVVM-Pattern genau auf die selbe Weise wie als WPF-Anwendung. Neutronium bietet Bindungen mit Vue.js und Knockout.js, um eine leistungsstarke HTML5 UI zu erstellen.
https://github.com/NeutroniumCore/Neutronium

Fluent Assertions
Fluent Assertions ist eine Sammlung von .NET-Erweiterungsmethoden, mit deren Hilfe das erwartete Ergebnis eines TDD- oder BDD-Style-Tests besser spezifiziert werden kann.
http://fluentassertions.com

Net-UtilityLibrary
Dieses Projekt dient dem Erstellen einer universellen Library für die .NET-Standard-Plattform, ganz egal, an welchem Projekt Sie gerade arbeiten.
https://github.com/ruben69695/Net-UtilityLibrary

hello-netcoreapp
Grundlegende .NET-Core-Konsolenanwendung mit zusätzlichen Skripts und Dateien zum Erstellen von App sowie Release-Artefakten für eine Framework-abhängige Bereitstellung, eigenständige Bereitstellung, Docker Image, Chocolatey Package sowie AppImage.
https://github.com/philippgille/hello-netcoreapp

Roslyn
Roslyn bietet Open-Source C#- und Visual Basic-Compiler mit umfangreichen Codeanalyse-APIs. Codeanalysetools lassen sich mit den gleichen APIs erstellen, die von Visual Studio verwendet werden.
https://github.com/dotnet/roslyn

Microsoft Build Engine
Microsoft Build Engine ist eine Plattform zum Erstellen von Applikationen. Diese Engine, die auch bekannt ist als MSBuild, bietet ein XML-Schema für eine Projektdatei, die kontrolliert, wie die Erstellungsplattform arbeitet und Software erstellt. Visual Studio verwendet MSBuild, aber MSBuild ist unabhängig von Visual Studio.
https://github.com/Microsoft/msbuild

AutoUpdater.NET
AutoUpdater.NET ist eine Klassenbibliothek, mit deren Hilfe .NET-Entwickler leicht Auto-Update-Funktionaliät hinzufügen können zu ihren klassischen Desktopanwendungsprojekten.
https://github.com/ravibpatel/AutoUpdater.NET

NSubstitute
NSubstitute wurde entwickelt als anwenderfreundlicher Ersatz für die .NET-Mocking-Libraries.
https://github.com/nsubstitute/NSubstitute

Dotmim.Sync
Eine brandneue Datenbanksynchronisierung für mehrere Plattformen und mehrere Datenbanken, entwickelt auf Basis .NET Standard 2.0.
https://github.com/Mimetis/Dotmim.Sync

ClosedXML
ClosedXML erleichtert Entwicklern das Erstellen von Excel 2007+ (.xlsx, .xlsm, etc)-Dateien. Es bietet eine objektorientierte Möglichkeit zum Manipulieren der Dateien (ähnlich wie VBA) ohne die Probleme von XML-Dokumenten. Es kann verwendet werden von jeder .NET-Sprache wie C# und Visual Basic .NET.
https://github.com/ClosedXML/ClosedXML

Qcache
QCache ist ein Open-Source-Cache-Layer für .NET Core geschrieben in C#. Er unterstützt diverse Cache-Provider und eins-zu drei Level-Cache.
https://github.com/catcherwong/QCache

ExtCore
Freies, Open-Source sowie plattformübergreifendes Framework zum Erstellen modularer und erweiterbarer Webanwendungen basierend auf ASP.NET Core.
http://extcore.net/

Coddee
Coddee ist ein Framework zum Erstellen von .NET-Applikationen unter Verwendung von MVVM-Pattern sowie Dependency Injection.
https://github.com/Aghyad-Khlefawi/Coddee

Flux
Flux ist ein Designmuster erstellt von Facebook mit dem Ziel, stabile datengesteuerte UI-Komponenten zu erstellen. Es kümmert sich um den Datenfluss zwischen Komponenten und Diensten. Eine äußerst einfache Library zur Implementierung von Flux in .NET-Applikationen wie Xamarin, UWP, WPF und mehr.
https://github.com/SuavePirate/FluxToolkit

xUnit
xUnit.net ist ein freies, Open-Source, Community-fokusiertes Unit-Testing-Tool für das .NET Framework. Geschrieben vom Urheber des NUnit v2, ist xUnit.net die neueste Technologie für Unit-Testing C#, F#, VB.NET und andere .NET-Sprachen. xUnit.net arbeitet mit ReSharper, CodeRush, TestDriven.NET sowie Xamarin.
https://xunit.github.io/

BlueUpdate
Ein Toolkit für automatische Updates von .NET-Anwendungen aus dem Web. Kann als Bereitstellungstool verwendet werden.
https://github.com/GregaMohorko/BlueUpdate

Clear Recent
Diese Erweiterung zu Visual Studio löscht Recent Files, Recent Projects sowie Solutions aus dem File-Menü ebenso wie Recents aus der Startseite.
https://marketplace.visualstudio.com/items?itemName=GrzegorzKozub.ClearRecent

VSDateTimeInserter
Dies ist ein einfacher Tool-Menü-Befehl zum Einfügen von Datum und Zeit in den Code Editor and der Caret-Position. Er ist erhältlich seit VS2013, und ist jetzt präsent in VS2017.
https://marketplace.visualstudio.com/items?itemName=WarNov.VSDateTimeInserter-18596
Dokumente
Artikel als PDF herunterladen.



Das könnte Sie auch interessieren