DDC, developer media 09.10.2017, 15:27 Uhr

WPF für Profis, mit Bernd Marquardt

Das ganztägige WPF-Training für Profis findet am 27. November 2017, dem Vortag der DDC in Köln statt. Wer möchte, kann ein gemeinsames Ticket für WPF-Training und .NET Developer Converence buchen.
Die Windows Presentation Foundation (WPF) ist inzwischen eine der wichtigsten Bibliotheken für die Entwicklung von Benutzerschnittstellen unter Windows. Ein modernes User Interface (UI) muss nicht nur übersichtlich und leicht zu bedienen sein, sondern sich zugleich durch sein Design von den Mitbewerbern absetzen.
 
Trainer Bernd Marquard stellt die Möglichkeiten von WPF  am 27. November 2017 (Köln, 9 bis 18 Uhr) in einem Ein-Tages-Training anhand von Beispielen vor. Behandelt werden unter anderem die WPF-Controls, die Layout-Optionen von WPF, Animationen und Transformationen sowie das Verbinden von Code-Objekten mit Oberflächen-Objekten, so dass sich die Inhalte des Oberflächen-Objekts bei Änderungen der Daten automatisch aktualisieren (Databinding).

Neben den Details zur WPF wird auch der Blick aufs ganze Projekt nicht vernachlässigt: Zum Ende des Kurses schlägt Trainer Bernd Marquard den Bogen zu einer Architektur von Anwendungen, in denen Benutzerschnittstelle und Businesslogik voneinander getrennt sind.

Das WPF-Training können Sie entweder auf Eventbrite direkt buchen oder als Bestandteil eines 4-Tages-Tickets zur .NET Developer Converence 2017 (DDC), die vom 28. bis zum 30. November in Köln stattfindet.

Trainer Bernd Marquardt ist übrigens dotnetpro-Autor und selbstständiger Consultant. Neben seinen Artikeln in Fachzeitschriften hat er auch das Buch „WPF Crashkurs“ geschrieben. Seine Interessenschwerpunkte liegen in den Bereichen der Programmierung grafischer und mathematischer Algorithmen sowie der Parallelprogrammierung. Dabei nutzt er das .NET Framework. Außer als Leiter von Workshops können Sie Ihm auch auf Fachkongressen begegnen, bei denen er als Sprecher auftritt.



Das könnte Sie auch interessieren