CODE{affair} 02.12.2019, 14:19 Uhr

Zukunftskonferenz Qualifizierung in Berlin

Am Montag, den 9. Dezember 2019 (10 – 21 Uhr) findet in Berlin die Netzwerk-Konferenz CODE{affair} statt.
(Quelle: code-your-life.org )
Laut Bitkom sind derzeit 124.000 IT-Stellen unbesetzt. Durch die zukünftige Automatisierung entstehen Prognosen zufolge bis zu 560.000 weitere neue Jobs – die allesamt Digitalkompetenz erfordern. Es stellen sich folglich die Fragen: "Wie qualifizieren wir den Nachwuchs für die Arbeitswelt der Zukunft? Welche Fähigkeiten benötigen junge Menschen in der digitalen Welt? Und wie fördern wir Beschäftigungsfähigkeit?"
Diese drängenden Fragen stehen im Mittelpunkt der CODE{affair} – Zukunftskonferenz Qualifizierung, die am Montag, den 9. Dezember 2019 (10 – 21 Uhr) im Microsoft Atrium, Unter den Linden 17, 10117 Berlin stattfindet. Die Netzwerk-Konferenz ist geplant als Austauschplattform und will Inspirationen für alle bieten, die sich für die Qualifizierung von Nachwuchstalenten engagieren. Namhafte deutsche Organisationen stellen ihre Projekte zur Förderung von MINT-Kompetenzen vor und zeigen, wie vielfältig sie den Wandel der Arbeitswelt bei jungen Menschen adressieren. Gemeinsam mit ihnen engagiert Microsoft sich für Digitale Bildung und Qualifizierung, um digitale Teilhabe für alle zu ermöglichen.
Im Einzelnen erwarten die Teilnehmer die folgenden Programmpunkte:
  • 10:00 – 13:00 Uhr {Hackathon für Jugendliche} Am Vormittag können Sie Schülerinnen und Schülern bei Hackathons und Coding Workshops über die Schulter schauen oder selbst ein wenig mit künstlicher Intelligenz experimentieren.
  • 14:00 – 18:00 Uhr {Netzwerkkonferenz} Für den Nachmittag sind spannende Impulse und Kurzworkshops zu Themen wie der digitalen Transformation der Ausbildung und KI-gestützten Lern-Tools geplant. Mit dabei sind unter anderem SAP, Siemens, die Gesellschaft für Informatik, das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) sowie die Wissensfabrik.
  • 18:30 – 21:00 Uhr {Podium & Empfang} Am Abend diskutieren Experten aus Politik, Wirtschaft und dem Bildungswesen, wie Qualifizierung für das KI-Zeitalter gelingen kann. Als Gäste werden unter anderem Björn Böhning, Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Sabine Bendiek, Vorsitzende der Geschäftsführung Microsoft Deutschland, Steffen Kampeter, Hauptgeschäftsführer der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Ricarda Bier, Geschäftsführerin der IG Metall Wolfsburg, und Anne Kjaer Riechert, Gründerin und Geschäftsführerin der ReDI School of Digital Integration erwartet.
Das gesamte Programm der CODE{affair} - Zukunftskonferenz Qualifizierung und eine Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.


Das könnte Sie auch interessieren