Cherwell Software 03.02.2021, 10:28 Uhr

Cherwell erweitert Produktportfolio um AIOps

AIOps – kurz für Artificial Intelligence for IT Operations – nutzt Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen und Big Data, um IT-Systeme und -Geräte zu monitoren, zu optimieren und den Betrieb zu automatisieren.
Die AIOps-Lösung von Cherwell bietet unter anderemübersichtliche Dashboards zur Vermeidung von Ausfällen.
(Quelle: Cherwell.com )
Die neuen AIOps-Funktionen sollen eine ganzheitliche Sicht auf hybride IT-Umgebungen, eine verbesserte Abbildung von Abhängigkeiten zwischen Anwendungen und der zugrunde liegenden Infrastruktur, eine erweiterte Event Correlation und Predictive Analytics ermöglichen. Dadurch kann die Technologie Arbeitsabläufe identifizieren und automatisieren und so Ausfälle effektiv verhindern, die Leistung verbessern und die Last der Verwaltung einer zunehmend komplexen Infrastruktur verringern.
"Das vergangene Jahr hat Unternehmen dazu gezwungen, ihren IT-Betrieb aus der internen und der externen Perspektive neu zu überdenken. Automatisierung ist nicht länger eine Option für die Zukunft, sondern eine Notwendigkeit, die sich auf das Kundenerlebnis auswirkt", sagt Sam Gilliland, Chief Executive Officer bei Cherwell Software. "Wir freuen uns sehr, mit AIOps Unternehmen noch besser dabei unterstützen zu können, ihre Arbeitsabläufe zu optimieren."
Die AIOps-Lösung von Cherwell umfasst Discovery and Dependency Mapping (DDM), Event Correlation, Noise Reduction, Predictive Analytics und Anomaly Detection. Damit sollen Kunden, die AIOps implementieren, von den folgenden Vorteilen profitieren:
  • Schneller zu Digital Maturity: Automatisierte und operationalisierte Teilbereiche des IT-Betriebs tragen dazu bei, schneller und reibungsloser starke Geschäftsergebnisse im gesamten Unternehmen zu erzielen, indem sie die Leistung, Zuverlässigkeit und Ausfallsicherheit kritischer Dienste im gesamten Unternehmen verbessern.
  • Optimierte Abläufe und mehr Effizienz: Topologiekarten und umfassende Visualisierungen bieten Führungskräften einen umfassenden Blick auf sämtliche Daten und Bereiche des Unternehmens. So können IT-Teams schnell die Ursache von Problemen erkennen und die Reaktion auf Vorfälle beschleunigen. Das spart Zeit für den Betrieb und verbessert die Servicequalität für Kunden und Mitarbeiter.
  • Anomalien, Vorfallvorhersage und Ereignisse: Mithilfe von Cherwell AIOps und Cherwell Service Management (CSM) können IT-Teams sehen, wann Anomalien und Ereignisse erkannt wurden, und dann die CSM-Plattform nutzen, um mit einem Ticket nachzufassen. Kunden haben die Möglichkeit, automatisierte Cherwell-Workflows zu erstellen, die sich selbst reparieren und die Ressourcenzuweisung für Vorfälle weiter reduzieren – ein Beitrag zu einem proaktiveren Service Desk und einem effektiven ITOps-Team.
Weitere Informationen finden Sie unter cherwell.com/ddm sowie unter cherwell.com/aiops.

Das könnte Sie auch interessieren