Embarcadero 14.04.2020, 11:03 Uhr

RAD Studio 10.4 Beta: Metal-2-Support und HighDPI-Unterstützung

RAD Studio 10.4 ("Denali") heißt das nächste größere Update der integrierten Entwicklungsumgebung. Version 10.4 kommt voraussichtlich mit HighDPI Unterstützung sowie mit Metal-2-Support für macOS/iOS.
(Quelle: Embarcadero Technologies, community.idera.com )
RAD Studio 10.4 wird laut Herssteller Embarcadero voraussichtlich mit den folgenden Funktionserweiterungen und Verbesserungen ausgeliefert werden:
Stile mit HighDPI Unterstützung: Neue mit RAD Studio erstellte Anwendungen sollen hochauflösende Bildschirme unterstützen. In einem späteren Update soll auch RAD Studio selbst für HighDPI Bildschirme angepasst werden.
Metal 2 Support für macOS/iOS: Direkte Unterstützung des neuen Low-Level Grafik APIs für macOS und iOS. Die aktuelle Version von macOS (Catalina) erlaubt zwar noch die Ausführung von Anwendungen auf Basis von OpenGL, es ist aber davon auszugehen, dass Apple dies auslaufen lassen wird, sagt Embarcadero.
Einheitliche Installation: Die beiden Installationsvarianten GetIt-Feature-Installer (Online) und die Installation per ISO-Datei (Offline) sollen zusammengeführt werden.
Einheitliches Speichermodell für alle Plattformen: Die Speichermodelle für die unterstützten Plattformen sollen vereinheitlicht werden, damit wird die Migration bestehender Windows-Anwendungen auf die mobilen Plattformen vereinfacht und die Performance verbessert.
Language Server Protocol für Delphi (LSP): Das Language Server Protocol beschreibt die Kommunikation zwischen einer Entwicklungsumgebung und einem "Sprachserver". Dies erlaubt eine verbesserte Code-Vervollständigung und -Unterstützung auf der Basis einer asynchronen Kommunikation zum Sprachserver, welcher im Hintergrund läuft.
Weitere Informationen zum anstehenden Update auf RAD Studio 10.4 finden Sie im Blog-Beitrag unter https://community.idera.com/developer-tools/b/blog/posts/bereit-fur-rad-studio-10-4-beta. Nutzer der Update Subscription können schon frühzeitig die Beta Version nutzen und haben darüber hinaus weitere Vorteile, unter anderem den Zugriff auf technischen Support mit direktem Zugang zu den Experten, zusätzliches Material und Bonus Add-Ons.
Um sich grundlegend mit den vielfältigen technologischen Möglichkeiten von Delphi und C++ vertraut zu machen, steht eine Testversion zur Verfügung.


Das könnte Sie auch interessieren