Mobilize.net 02.03.2021, 07:59 Uhr

WebMap: Legacy Web Forms zu ASP.NET Core konvertieren

Das Unternehmen Mobilize.Net hat ein neues automatisiertes Konvertierungstool angekündigt, das dabei helfen soll, ältere ASP.NET-Web-Forms-Anwendungen auf das neue plattformübergreifende Framework ASP.NET Core zu migrieren.
(Quelle: mobilize.net )
Mobilize.Net ist auf Migrationssoftware spezialisiert und bietet unter anderem Angebote für Konvertierungen von VB6- und Winforms-Anwendungen in Web- & Cloud-Anwendungen, Umwandlungen von VB6-Anwendungen in .NET-Programme in C# oder VB.NET sowie Konvertierungen von Silverlight-Anwendungen in HTML5-Webprogramme.
Als noch frühes Beta-Projekt gibt es jetzt auch einen Konverter für Web-Forms-Anwendungen nach ASP.NET Core beziehungsweise HTML5 und Angular. ASP.NET Web Forms ist ein Legacy-Framework, das einen Drag-and-drop-Designer - wie er aus der Desktop-Anwendungsentwicklung bekannt ist - für Webanwendungen verwendet. Die Technologie wurde mit .NET 1.0 eingeführt und gilt heute als veraltet und nicht kompatibel mit .NET Core. Mobilize.Net sagt, dass seine patentierte automatisierte Quellcode-Migrationstechnologie das Angular-Web-Framework und Kendo-UI-Benutzeroberflächenelemente aus dem Hause Progress verwendet, um mit ASP.NET Web Forms verfassten Client-Code in HTML und CSS zu konvertieren, wobei die Geschäftslogik der Anwendung automatisch in ASP.NET Core umgewandelt wird.
Eine Migrations-Demo, die den Vorher-Nachher-Quellcode zum Vergleich anbietet, finden Sie auf GitHub im Repository "WebMap for WebForms Demo".
Entwickler, die sich für das neue Tool interessieren - das sich gegenwärtig noch in einer frühen Beta-Phase befindet - können sich hier über einen der begrenzt verfügbaren Kundentests erkundigen.


Das könnte Sie auch interessieren