Microsoft 12.12.2019, 10:56 Uhr

Erste Office-App für Linux erschienen

Mit Microsoft Teams ist jetzt die erste Office-App für Linux als öffentliche Preview erschienen.
(Quelle: Microsoft.com )
Der Softwarehersteller hat Microsoft Teams als öffentliche Vorschau veröffentlicht, wobei die App in nativen Linux-Paketen in den Formaten .deb und .rpm verfügbar ist (zum Download). Marissa Salazar, Product Marketing Managerin bei Microsoft: "Der Microsoft Teams-Client ist die erste Office-App, die auf Linux-Desktops kommt und alle Kernfunktionen von Teams unterstützt".
Die App gleicht auf den ersten Blick dem, was unter Windows und MacOS verfügbar ist. Microsoft will sein Produkt Teams damit auch auf Linux gegen den Konkurrenten Slack in Stellung bringen, dessen Architektur Microsoft als nicht gut genug einstuft, um "die Arbeit neu zu erfinden".
Insider sagen, dass allerdings in absehbarer Zeit keine Linux-Vollversionen von Word, Excel und Powerpoint zu erwarten sind. Allerdings könnte der Start von Teams auf Linux als Brücke für verbesserte PWA-Versionen von Office dienen (PWA = Progressive Web App). Teams soll als Gerüst fungieren, um alte Anwendungen wie Word und neue wie Fluid in einem Hub zu vereinen.
Mehr zu Microsoft Teams for Linux erfahren Sie in diesem Beitrag von Microsoft-Mitarbeiterin Marissa Salazar.


Das könnte Sie auch interessieren