Windows 10 S auf Snapdragon 835
06.12.2017, 10:37 Uhr

Microsoft präsentiert erste Always Connected PCs

Windows 10 kommt auf Geräte mit Qualcomm-Prozessoren. Jetzt wurden neue Devices von HP und Asus angekündigt. In schlankem Design und mit besonders langen Akkulaufzeiten.
Auf dem jährlichen Qualcomm Snapdragon Summit in Maui, Hawaii haben Microsoft und Qualcomm zusammen mit den Hardware Partnern Asus und HP die ersten Always Connected PCs vorgestellt. Die beiden mobilen Devices kommen mit Qualcomm Snapdragon 835 Prozessoren mit LTE-Modem, Windows 10 S und einer optimierten Version von Office 365.

Die neuen Always Connected PCs von Asus und HP bieten Privatkunden wie auch Unternehmen Vorteile für das mobile Arbeiten und in Sachen IT-Sicherheit, so Microsoft. Durch das eingebaute LTE-Modem sind Nutzer über das Mobilfunknetz immer und überall mit dem Internet verbunden und nicht mehr auf öffentliche Netzwerke angewiesen. Darüber hinaus versprechen die Hersteller Akkulaufzeiten von bis zu einer Woche und die Geräte sind mit dem Aufklappen unmittelbar einsatzbereit, da die Bildschirme sich besonders schnell einschalten.

Der neu vorgestellte Asus NovaGo ist ein Laptop, der besonders schnelle Downloadgeschwindigkeiten erlaubt. NovaGo kommt mit Qualcomm Snapdragon 835 Prozessor mit X16 LTE und einer Batterielaufzeit von bis zu 22 Stunden. Der neue HP Envy x2 ist durch die abtrennbare Tastatur flexibel einsetzbar, kommt mit 4G LTE2 sowie einer Akkulaufzeit von bis zu 20 Stunden.

Weitere Informationen zu den neuen Geräten finden Sie im Windows Blog.



Das könnte Sie auch interessieren