Microsoft 17.03.2020, 14:09 Uhr

NET 5.0: Erste Preview-Version ist da

Microsoft hat die die erste Vorschau-Version von .NET 5 veröffentlicht. Die allgemeine Verfügbarkeit der endgültige Version wird für November 2020 erwartet.
(Quelle: B. Lauer )
Ende letzten Jahres hat Microsoft .NET Core 3.0 und 3.1 ausgeliefert und allein im vergangenen hat .NET Core Jahr eine weitere Million mehr Benutzer hinzugewonnen. Inzwischen läuft die Vereinheitlichung von .NET zu einer einzigen Plattform namens .NET 5. Microsoft will sein .NET-App-Modell für mobile Geräte (Xamarin) in .NET 5 aufnehmen. .NET 5 soll ASP.NET Core, Entity Framework Core, WinForms, WPF, Xamarin und ML.NET umfassen und zum ersten Mal soll die gesamte Plattform eine einheitliche BCL (Base Class Libraries) für alle Anwendungsmodelle verwenden. .NET 5 ist die Zukunft von .NET ist, einer einzigen einheitlichen Plattform für das Erstellen jeder Art von Anwendung.
Microsoft weist eindrücklich darauf hin, dass .NET Core und danach .NET 5 das .NET ist, mit dem Entwickler alle ihre neuen Anwendungen erstellen sollten und stellt klar, dass das .NET Framework so lange unterstützt wird, wie Windows selbst unterstützt wird. Microsoft sagt, sie werden weiterhin Sicherheit und Fehlerbehebungen anbieten und die Netzwerk- und Krypto-APIs auf dem neuesten Stand halten.
Microsoft hat die die erste Vorschau-Version von .NET 5 veröffentlicht. Zum Download angeboten werden
Die Preview 1 enthält erstmals Unterstützung für Windows ARM64. Die heutige Version enthält die .NET Core Runtime. Microsoft erwartet, dass Vorschau 2 das SDK (ASP.NET Core, aber nicht WPF oder Windows Forms) enthält. Eine spätere Vorschau soll dann WPF und Windows Forms enthalten. Die Unterstützung für Windows ARM64 soll übrigens auch auf .NET Core 3.1 zurückportiert werden.
Weitere Informationen zur Preview 1 von .NET 5.0 finden Sie in der offiziellen Ankündigung durch Scott Hunter, Director Program Management, .NET, bei Microsoft.


Das könnte Sie auch interessieren