Windows 10, Python 27.05.2019, 08:03 Uhr

Windows 10 Mai-Update: Schneller zu Python

Mit neuen Standardkommandos, die zur im Microsoft Store verfügbaren Distribution führen, soll die neue Windows-Version die Installation von Python erleichtern.
(Quelle: https://devblogs.microsoft.com )
Microsoft ist seit über zwölf Jahren in der Python-Community tätig und beschäftigt derzeit vier der wichtigsten Mitwirkenden an der Sprache. Das Wachstum von Python groß, da es von Datenwissenschaftlern, Webentwicklern, Systemadministratoren und Studenten ausgiebig genutzt wird. Und etwa die Hälfte dieser Arbeit, sagt Python-Entwickler Steve Dower, findet bereits unter Windows statt. Und dennoch sehen sich Python-Entwickler unter Windows mit mehr Reibung konfrontiert als auf anderen Plattformen. Windows ist das einzige Mainstream-Betriebssystem, das keinen Python-Interpreter out of the box enthält. Für viele Benutzer, die es nie benötigen werden, hilft dies, die Größe zu reduzieren und die Sicherheit des Betriebssystems zu verbessern. Aber für diejenigen, die es brauchen, war die Abwesenheit von Python deutlich spürbar. Sobald Sie feststellen, dass Sie Python benötigen, stehen Sie vor vielen Möglichkeiten. Soll es ein Installationsprogramm von python.org sein? Oder vielleicht eine Distribution wie Anaconda? Das Visual-Studio-Installationsprogramm ist ebenfalls eine Option. Und welche Version? Wie werden Sie nach der Installation darauf zugreifen? Sie finden schnell mehr Antworten, als Sie brauchen und je nach Ihrer Situation könnte jede Antwort richtig sein.
Zuerst hat Microsofts Python-Team der Community geholfen, ihre Verteilung von Python im Microsoft Store zu veröffentlichen. Diese Version von Python wird von der Community vollständig gepflegt, lässt sich einfach unter Windows 10 installieren und stellt automatisch gängige Befehle wie Python, pip und idle zur Verfügung (sowie Äquivalente mit den Versionsnummern python3 und python3.7, für alle Befehle, genau wie unter Linux). Mit dem Windows-Update Mai 2019, das gerade ausrollt, wird ein nächster kleiner Schritt gemacht. Während Python weiterhin völlig unabhängig vom Betriebssystem bleibt, enthält jede Installation von Windows Python- und Python3-Befehle, die Sie direkt zur Python-Shop-Seite führen. Das Python-Team meint, dass das Microsoft Store Paket perfekt für Benutzer ist, die mit Python beginnen hat es daher als Standardoption festgelegt.
Weitere Informationen finden Sie in diesem Beitrag von Steve Dower in Microsofts Devblog.


Das könnte Sie auch interessieren