Fluent C++ 15.02.2021, 10:49 Uhr

6 Tipps, um die Erfolgswahrscheinlichkeit des Entwicklungsprojekts zu erhöhen

Entwickler Jonathan Boccara hat mit seinem Team sein bisher umfangreichstes Entwicklungsprojekt analysiert und daraus sechs allgemeingültige Tipps destilliert.
(Quelle: fluentcpp.com )
Jonathan Boccara ist Principal Engineering Lead bei Murex, wo er das Entwicklungsteam für Aktienderivate leitet. Mit seinem Team hat er ein großes Projekt abgeschlossen, das darin bestand, eine alte Technologie durch Standard-C++-Muster in der gesamten Codebasis zu ersetzen. Es war, so Boccara in seinen Blog Fluent C++, das größte Projekt, an dem er je gearbeitet hat. Sie haben zu viert daran gearbeitet. Nach mehreren Wochen Arbeit gelang es ihnen, alle Verwendungen der alten Technologie zu entschlüsseln. Und am Ende haben sie es geschafft, sie in der veranschlagten Zeit stillzulegen, und eine ausdrucksstärkere Codebasis zu implementieren. Obwohl das Projekt ein durchschlagender Erfolg war, hätte es an einigen Dingen scheitern können, sagt Boccara. Das hat eine Retrospektive des Projektes ergeben, in der das Team darüber nachgedacht hat. Die Erkenntnisse hat Boccara in sechs Kernaussagen zusammengefasst und einzeln in seinem Blogbeitrag erläutert.
Hier eine Auflistung der Überschriften der sechst Punkte:
  1. Lassen Sie denselben Fehler nicht zweimal passieren
  2. Erwarten Sie nicht zu viel von Ihrem Entwicklungsplan
  3. Überprüfen Sie Ihre Hypothesen
  4. Lassen Sie nicht zu, dass sich Dinge ansammeln
  5. Kommunizieren Sie intensiv und asynchron
  6. Oft einchecken und neu abstimmen
Die ausführlichen Tipps von Jonathan Boccara finden Sie in seinem englischsparchigen Blogbeitrag.

Das könnte Sie auch interessieren