Mendix 17.04.2019, 10:45 Uhr

Neue No-Code- beziehungsweise Low-Code-Entwicklungsumgebungen

Mendix, Siemens-Tochter und Entwickler von No-Code beziehungsweise Low-Code-Anwendungen für Unternehmen, hat Mendix Studio und Mendix Studio Pro angekündigt.
(Quelle: www.mendix.com )
Die beiden neuen modellbasierten visuellen Entwicklungsumgebungen, sollen Entwicklern unabhängig vom Wissenstand ermöglichen, gemeinsam Anwendungen zu entwickeln, die das digitale Unternehmen vorantreiben. Die Ankündigung ist Teil des Mendix Spring '19 Release, einem Update der No-Code/Low-Code-Plattform. Mendix Studio und Studio Pro teilen Bildsprache, Metadatenmodelle und Repository auf einer einzigen einheitlichen Plattform, um alle am Entwicklungsprozess Beteiligten effektiv zu vereinen. Beide beinhalten die zweite Generation von Mendix Assist, einem KI-Assistenten für Low-Code, der die Produktivität steigern soll und allen Entwicklern hilft, weniger Fehler zu machen und qualitativ hochwertigere Lösungen schneller zu liefern.
Mendix Studio: App-Entwicklung für Citizen Developer Mendix Studio ist eine intuitive, visuelle No-Code-Umgebung, die entwickelt wurde, um nicht-technische Nutzer, die noch nie eine Anwendung entwickelt haben, in den Entwicklungsprozess einzubinden. Diese „Citizen Developer“, die das beste Verständnis von Geschäftsfaktoren, -zielen und -prozessen haben können nun mit Mendix Studio ihre Vision für die Bereitstellung von Geschäftsergebnissen entwerfen, indem sie Anwendungen erstellen, die tatsächlich eingesetzt werden können oder die als Ausgangspunkt für die Zusammenarbeit mit professionellen Entwicklern dienen. Eine Reihe von Vorlagen für Budgetierung, Aufgaben- und Zeiterfassung, Portale und mehr steht zur Verfügung, um den Prozess zu beschleunigen. Mendix Assist liefert Empfehlungen und Vorschläge für die nächsten Schritte, beschleunigt den Lernprozess und sichert die Qualität der Anwendungen.
Mendix Studio Pro ist eine leistungsstarke, visuelle, modellbasierte Low-CodeUmgebung, die professionellen Entwicklern alle Funktionen bietet, die sie benötigen, um umfassende, komplexe und unternehmenskritische Anwendungen zu erstellen. Studio Pro kümmert sich um die zeitfresssenden Aufgaben der Entwickler, die dadurch mehr Zeit für übergeordnetes Software-Engineering haben. Gleichzeitig gibt Studio Pro Entwicklern die Kontrolle und Flexibilität, Code mit integrierten Editoren anzupassen. In Studio Pro fungiert Mendix Assist als virtueller Paarprogrammierer, der unter anderem die nächsten Schritte voraussagt, Logikabläufe überprüft oder potenzielle Fehler aufdeckt. Mendix Assist liefert Expertenempfehlungen mit einer Genauigkeit von 95 Prozent; es kann – so der Hersteller – die Produktivität und Effizienz deutlich steigern und die Kosten- und Zeitbelastung durch Fehler enorm reduzieren.
Weitere Informationen Mendix Studio und Studio Pro finden Sie unter www.mendix.com/platform/.


Das könnte Sie auch interessieren