dotnetpro 5/2019 18.04.2019, 00:00 Uhr

Aus Einzelteilen zum fertigen Produkt

Der Schwerpunkt der Mai-Ausgabe der dotnetpro bietet eine große Übersicht über Continuous Integration Lösung.
(Quelle: www.dotnetpro.de )
damit am Ende eine funktionierende Anwendung herauskommt, bedarf es nicht nur des Entwurfs, der Implementation und des Testens. Ein ganz wesentlicher Punkt ist die Integration der Einzelteile zu einer Anwendung. Hier tut man gut daran, diesen Prozess zu automatisieren. Software und Dienste für Continuous Integration gibt es im Internet. dotnetpro 5/2019 gibt einen großen Überblick über die Möglichkeiten.
Weitere Highlights in der Ausgabe:
  • Sprache Go: Einfach und nebenläufig und mit Unterstützung durch Visual Studio Code
  • Infer.NET: Machine Learning mit C#
  • Visual Studio 2019: Mehr intelligente Unterstützung für den Entwickler und mehr Code Refactorings
  • Wetterstation selbst gebaut mit Tinkerforge
Im Download: Bibliotheken mit Fluent Interface. Die Namen der aneinandergehängten Befehle ergeben dann quasi einen Satz, der die Operationen beschreibt.


Das könnte Sie auch interessieren