Wibu-Systems 07.12.2020, 10:31 Uhr

CodeMeter-Funktionen für SAP Entitlement Management

Mit CodeMeter bietet Wibu-Systems eine benutzerfreundliche Lösung, die mit SAP Entitlement Management für das Berechtigungsmanagement kombiniert wurde.
(Quelle: Wibu.com )
Ursprünglich wurde SAP Entitlement Management im Jahr 2018 als Software-as-a-Service konzipiert, um fortschrittliche Geschäftsmodelle mit einem schlanken und optimierten Prozess zur Verwaltung von Berechtigungen abzubilden. Unter dem Begriff "Berechtigungen" sind ebenfalls Zugriffsrechte und Genehmigungen zu verstehen. Berechtigungen legen fest, wer Daten, Geräte, Dienste oder Anwendungen nutzen darf – alles digitale Güter, die den Kern jedes softwaregetriebenen Unternehmens bilden.
Mit SAP Entitlement Management, das in ein ERP-System wie SAP S/4HANA integriert ist, können Unternehmen sowohl traditionelle als auch innovative Geschäftsmodelle wie Abonnements oder Pay-per-Use umsetzen. Für Bestellungen, die über das ERP-System beim Unternehmen eingehen, werden von SAP Entitlement Management die dazugehörigen Berechtigungen erzeugt – komfortabel über automatisierte Prozesse und mit der Transparenz einer vollständigen Lifecycle-Management- und zentralisierten Repository-Lösung, zu der mehrere Service-, Analyse- und Reporting-Tools gehören. Die Software kann laut Wibu Systems mandantenfähig in der Cloud laufen, ist so optimiert, dass selbst größte Mengen von Bestellungen und Berechtigungen verarbeitet werden können, und arbeitet effizient im Hintergrund, was für eine höhere Zufriedenheit beim Anwender sorgt.
Als vollumfassende und sichere Lösung werden die Berechtigungen über SAP Entitlement Management mit Hilfe der bewährten und verbreiteten CodeMeter-Technologie kontrolliert. Das cloudbasierte Lizenzmanagement wurde in die SAP-Prozesse integriert, um eine durchgängige Unterstützung vom Vertrieb über die Auslieferung bis hin zur Abrechnung und Umsatzrealisierung zu bieten.
Wenn ein Unternehmen, das die erweiterte Lösung einsetzt, eine Bestellung für eines seiner Produkte erhält, sendet SAP Entitlement Management die Bestelldaten an CodeMeter License Central. Dort wird ein Ticket für den Anwender generiert, um die eigentliche Lizenz auf dem Rechner des Anwenders aktivieren zu können. Das Ticket wird dem Anwender über SAP Entitlement Management und das ERP-System des Unternehmens bereitgestellt. Alle unterschiedlichen CodeMeter-Container wie Hardware-Dongles, softwarebasierte oder cloudbasierte Container werden unterstützt, so dass der Hersteller und seine Anwender je nach ihren Bedürfnissen sowohl von Flexibilität als auch von Sicherheit profitieren. Wurde das Ticket einmal aktiviert, sorgen die Online- und Offline-Funktionen der CodeMeter License Central für noch mehr Benutzerfreundlichkeit für den Anwender bei oft beschwerlichen Verwaltungsaufgaben wie Lizenzprüfung und Updates.


Das könnte Sie auch interessieren