Microsoft 06.05.2020, 09:44 Uhr

Freier Python-Kurs: 51 neue Videos

Microsoft hat seinen kostenlosen Python-Kurs um insgesamt 51 neue Lehrvideos erweitert.
(Quelle: Microsoft.com )
Python ist beliebt, einfach zu erlernen und vielseitig. Insbesondere in den Bereichen Datenwissenschaft und maschinelles Lernen ist Python häufig die Sprache der Wahl. Schon im vergangenen Herbst hat Microsoft die Video-Kursreihe "Python for Beginners" auf YoutTube bereitgestellt. Die Reihe besteht aus 44 Videos in der Anfänger in die Sprache eingeführt werden – rudimentäre Programmierkenntnisse (etwa was ist eine Schleife) werden dabei vorausgesetzt. Mit knapp 1,8 Millionen Aufrufen hat sich der Grundkurs inzwischen als beliebte Lernressource etablieren können.
Diese Videoserie hat Microsoft jetzt unter der Überschrift "More Python for Beginners" um 20 weitere Videos ergänzt. Behandelt werden darin in zwei bis 30 Minuten langen Sequenzen Themen wie Arbeit mit Dateien, Lambdas oder anonyme Funktionen und objektorientierte Programmierung. Jedem Tutorial folgt ein kurzes Demo-Video. Die Tutoren stellen zudem einige neuere Funktionen vor, um die asynchrone Entwicklung durch async/await zu unterstützen.
Doch damit nicht genug: Die Reihe "Even more Python for Beginners: Data Tools" bringt noch einmal 31 Videos in demselben Format. Die Tutoren Harrison und Ibach sagen, dass sie mit dieser Reihe ihren Schülerinnen und Schülern helfen wollen, ein Toolkit für den Einstieg in die Datenwissenschaft und das maschinelle Lernen mit Python zu erstellen. Sie behandelt unter anderem die Verwendung von Jupyter Notebooks, einer beliebten browserbasierten Entwicklungsumgebung und populäre datenwissenschaftlichen Python-Bibliotheken wie NumPy und Pandas.


Das könnte Sie auch interessieren