ABBYY Mobile Web Capture SDK 26.06.2019, 07:38 Uhr

Schnelleres Onboarding auf Mobilgeräten

Das neue ABBYY Mobile Web Capture SDK arbeitet mit JavaScript und nutzt KI-fähige mobile Technologien für einen nahtlosen Einstieg in die Customer Journey.
(Quelle: www.abbyy.com/de-de/mobile-web-capture-sdk/ )
Lösungsanbieter ABBYY hat sein neues Produkt ABBYY Mobile Web Capture vorgestellt. Mit dem neuen Software Developer Kit (SDK) können Entwickler mobile webbasierte Onboarding-Szenarien mit Echtzeit-Bild- und Datenerfassung ausstatten. Das für iOS und Android geeignete SDK unterstützt Unternehmen dabei, Onboarding-Prozesse zu beschleunigen, die Abbruchquote – die häufig durch langwierige, manuelle Dateneingabe verursacht wird – zu senken und ein besseres Kundenerlebnis zu schaffen.
Mobile Endgeräte sind heute der bevorzugte Kanal für Kunden einen Service zu abonnieren, ein Konto zu eröffnen oder Anwendungen zu installieren. In der Regel zögern sie jedoch, eine App herunterzuladen, bevor sie offizieller Kunde werden. Daher wird die mobile Website des Unternehmens zum wichtigsten Onboarding-Kanal. Um die hohe Abbruchquote zu senken, bieten immer mehr Unternehmen einen Self-Service an und versuchen die Hemmschwelle, wie den Download einer App zu beseitigen. Das neue Mobile Web Capture von ABBYY erfüllt beide Anforderungen, da es die Webseiten von Unternehmen um mobile Erfassungsfunktionen erweitert und den Self-Service-Bereich unterstützt.
Das neue SDK kann – in den Quellcode der Webseite eingebettet – über den Webbrowser auf einem mobilen Gerät qualitativ hochwertige Bilder in Echtzeit aufnehmen und so den Registrierungsprozess abschließen. Sobald der Benutzer die Kamera auf ein Dokument richtet, erfasst die Technologie automatisch die bestmögliche Bildqualität vom Live-Videostream, wodurch das Fehlerrisiko reduziert und die Genauigkeit der erfassten Daten im nachgelagerten Prozess erhöht wird.
Weitere Informationen zum ABBYY Mobile Capture SDK oder zur Anforderung einer Testversion finden Sie hier.


Das könnte Sie auch interessieren