Applause 22.09.2020, 15:02 Uhr

Neues Feature: "Bring Your Own Testers"

Die neue Funktion "Bring Your Own Testers" (BYOT) führt interne und externe QA-Teams auf einer Plattform zusammen.
(Quelle: applause.com )
Applaus hat heute die neue Funktion "Bring Your Own Testers" (BYOT) vorgestellt. Durch das neue Feature können interne Teams von Unternehmen strukturierter und effizienter mit externen QA-Teams auf der Applause-Plattform zusammenarbeiten.
Unternehmen wollen häufig eigene Mitarbeiter oder ein Netzwerk von loyalen Stammkunden für Tests einbinden, um frühzeitig Feedback zu einer neuen Produktversion oder -funktion zu erhalten. Das Problem dabei ist, dass die Einbindung oft unsystematisch abläuft und einen hohen internen Managementaufwand mit sich bringt. Mit "Bring Your Own Testers" von Applause können Unternehmen künftig Kunden, Partner oder Mitarbeiter als Tester nutzen und gleichzeitig auf die bewährte Applause-Plattform zurückgreifen. Damit stehen effiziente Prozesse für das Testermanagement, die Testdurchführung und die Lieferung von Ergebnissen zur Verfügung. Auf diese Weise sind Unternehmen in der Lage, sowohl die Applause Community als auch ihre eigenen internen Teams zu nutzen, um wertvolles Test- und Nutzer-Feedback zu erhalten.
"Engineering- und QA-Teams sind ständig bemüht, Software-Builds schneller und häufiger zu testen und freizugeben. Eines der größten Hindernisse hierfür ist die Fähigkeit des Unternehmens, alle am Testen beteiligten Parteien zu verwalten – gerade wenn der Umfang zunimmt", sagt Doron Reuveni, Gründer und CEO bei Applause. "Bring Your Own Testers löst dieses Problem, indem es die etablierte und vertrauenswürdige Applause-Plattform als Mittel zur Verwaltung sowohl interner als auch externer Testteams zur Verfügung stellt. Dies entlastet nicht nur die prozessorientierte Arbeit, die Engineering und QA verlangsamen kann, sondern bietet auch eine ganzheitliche Sicht auf die Ergebnisse aller Tester innerhalb einer einzigen Plattform."
Mit "Bring Your Own Testers" erhalten Unternehmen:
  • Zugang zum vollständig verwalteten Service von Applause: BYOT ermöglicht Unternehmen eine verbesserte Interaktion mit ihren internen Teams, die sonst mit hohem Aufwand verbunden ist. Das Team von Applause kümmert sich um das Setup, verwaltet die Ausführung der Tests und liefert die Ergebnisse.
  • Erweiterte Testergebnisse und Feedback: Unternehmen erhalten versierte Testergebnisse und Rückmeldungen, da neben den internen Teams auch die globale Expertengemeinschaft von Applause genutzt werden kann.
  • Eine nahtlose Erfahrung für interne Teams: Applause macht es den internen Teams eines Unternehmens leicht, mit den Tests zu beginnen und Fehler zu melden beziehungsweise Feedback zu geben. Die Mitarbeiter werden registriert und durchlaufen einen einfachen und kundenorientierten Onboarding-Prozess, sodass die Tests schnell starten können. Sobald die Tests begonnen haben, können interne Teams über die Applause-Plattform leicht auf Software Builds zugreifen, Probleme mit allen notwendigen Informationen melden, Videos hochladen und wertvolles Nutzer-Feedback geben.
Mehr Informationen zu dem neuen Angebot von Applause finden Sie unter www.applause.com/de/bring-your-own-testers.


Das könnte Sie auch interessieren