17.11.2000, 00:00 Uhr

Ralph Westphal gibt kostenlose .NET-Ratschläge in München und Hamburg

Sprechen Sie mit dem bekannten dotnetpro-Autor und schildern Sie ihm Ihr Entwicklungsproblem!
„Ratgeben oder Consulting ist zum einen durch die großen Consulting-Firmen in Verruf geraten. Zum anderen ruft oft der Geldbeutel: Das können wir uns leisten! Außerdem bringt es ja sowieso nichts.“ So beschreibt Ralph Westphal die nicht von ungefähr kommenden (Vor)Urteile über das Beratungsgeschäft in der Softwarebranche. Sie machen es seiner Ansicht nach oft schwer, sich in problematischen Situationen eines Projekts professionellen Rat von außen zu holen.

Oft hilft aber nur noch der Blick dessen, der nicht im Projekt drinsteckt; und das muss nicht mal teuer sein. Das will Westphal mit seinen „kaffeehauskonsultationen“ zeigen, die er am 29. November in München und am 8. Dezember in Hamburg veranstaltet. Hier kann jeder kommen, ob Profi, Student oder Auszubildender, und sein Problem schildern. Bis zu 90 Minuten will sich Westphal einem Fall widmen; keine Kosten, kein Druck, dafür eine entspannte Atmosphäre. Lediglich um eine Anmeldung per E-Mail bittet der Autor. Weitere Informationen finden sich auf seiner unten genannten Webseite.


Das könnte Sie auch interessieren