Agile Softwareentwicklung 12.02.2021, 09:49 Uhr

Simplifier Release 6.0 verbessert Time-to-Value

Der Low-Code-Anbieter Simplifier hat eine neue Version seiner Plattform vorgestellt. Der Fokus von Siplifier 6.0 liegt auf einer optimierten Benutzerfreundlichkeit, intelligenten Assistenten sowie dem Marketplace mit "ready-to-use"-Konnektoren und App-Templates.
Die Widget-Groups sind im neuen Release in Form von eindeutigen Icons dargestellt.
(Quelle: Simplifier)
Der Einsatz flexibler Technologien, wie Low-Code-Plattformen, steigert die Anpassungsfähigkeit und Widerstandsfähigkeit von Unternehmen bei unerwarteten Veränderungen. Zusätzlich beschleunigt der Einsatz von Citizen Developern und Low-Code-Plattformen die Digitalisierung in Unternehmen und verbessert die Agilität der Softwareentwickler. Simplifier 6.0 beinhaltet drei besonders hervorzuhebende 'Highlight-Features' und viele weitere Optimierungen.

App-Assistenten 

Intelligente Assistenten führen den Anwender Schritt für Schritt durch die Einzelprozesse der App-Entwicklung. Citizen Developer und Simplifier-Einsteiger können damit eine komplett fertige Applikation in weniger als fünf Minuten erstellen. Auch für professionelle Entwickler  bieten die  "Helferlein" eine erhebliche Zeitersparnis: So können sich diese nicht nur schnell mit der Plattform vertraut machen, sondern auch im Handumdrehen beispielsweise datenbankbasierte Apps bauen.

Neuer Marketplace

Release 6.0 stellt eine komplett  neue Umgebung zur Verfügung: den Simplifier Marketplace. Dieser bietet Zugang zu vorgefertigten Konnektoren aus der SAP-, Microsoft- und Google-Welt. Zukünftig sollen die Nutzer dort jedoch auch zahlreiche ready-to-use Applikationen als Vorlage für ihre zu erstellenden Apps finden. Konnektoren und App-Templates lassen sich per Download in Simplifier importieren und nutzen. Durch den Zugriff auf vorgefertigte Module dieser Art sparen sowohl Citizen Developer als auch Pro-Developer Zeit.Die Simplifier-Community-Seite liefert zudem Dokumentationen für viele Marketplace-Inhalte. Der Marketplace gilt als eines der wichtigsten Power Features im Release 6.0 und kann bereits ab dem Launch durch die Unterstützung der Simplifier Partner, später aber auch durch die Community-Mitglieder von Simplifier mit weiteren Vorlagen ausgebaut werden. Simplifier verfolgt hierbei das Ziel, das Wachstum des bestehenden Ökosystems voranzutreiben und die Community stärker zu verzahnen. Außerdem sollen die Inhalte des Marketplace helfen, die Usability von Simplifier kontinuierlich zu verbessern.

Neues Look-and-feel

Um den Prozess von der App-Idee zur fertigen Umsetzung für Nutzer und Neueinsteiger zu beschleunigen, wurde dem Look-and-feel der Simplifier-Plattform im neuen Release ein hoher Stellenwert beigemessen. Das Dashboard ist auf die wesentlichen Informationen reduziert und somit übersichtlicher und aufgeräumter. In einem neuen zentralen Hauptmenü sind nun alle Funktionen zentral zugänglich. Darüber hinaus wurden in dem Dashboard neue Community-Elemente integriert, die den direkten Zugang zum neuen Marketplace, zu den Release Notes oder auch zum Community-Forum ermöglichen.
Auch an der überarbeiteten Widget-Groups-Ansicht wird der starke Fokus auf die Benutzerfreundlichkeit deutlich: Die über 50 vorgefertigten Design-Elemente sind im neuen Release in Form von eindeutigen Icons dargestellt.
Der Process-Designer erscheint ebenfalls in einer neuen, frischen Optik. Aber auch die Performance wurde verbessert: Durch die Verkürzung der Ladezeiten von Prozessen, konnte die Leistung laut Hersteller um 80 Prozent gesteigert werden.
Neben den genannten Features wurden im Release 6.0 noch viele weitere Funktionen integriert sowie bestehende erweitert und optimiert.  Alle Details finden Sie in den Simplifier Release Notes.

Das könnte Sie auch interessieren