Progress Telerik 01.06.2021, 09:05 Uhr

UI-Komponenten-Suite für Blazor

Mit dem neuesten Telerik-Release liefert Progress die nach eigener Aussage "branchenweit größte" UI-Komponentensammlung für Blazor.
(Quelle: telerik.com )
Mit dem jüngsten Release seiner Sammlung von .NET-Entwicklerwerkzeugen bietet Progress Telerik über 75 native Komponenten für Microsoft Blazor und ist damit, so der Hersteller, "die größte verfügbare UI-Komponentenbibliothek". Progress hat außerdem die Erweiterung der bereits wachsenden UI-Bibliothek für Microsoft WinUI sowie die Unterstützung für die neueste .NET 6 Preview bekanntgegeben.

Progress Telerik UI für Blazor

Das Entwickler-Tool Progress Telerik UI for Blazor bietet eine Reihe neuer Komponenten, darunter PanelBar, Form, Card, Color Palette, Arc Gauge, Linear Gauge, Circular Gauge, Radial Gauge, Validation Summary, Validation Tooltip, Validation Message und MediaQuery, die Entwicklern helfen sollen, Apps mit Blazor deutlich schneller zu erstellen. Neue Grid-Funktionen wie mehrspaltige Überschriften, Zeilen-Drag-and-Drop und Excel-ähnliche Bearbeitung dienen dazu, Daten einfach zu visualisieren und Apps anzupassen.

Progress Telerik UI für WinUI

Progress Telerik UI for WinUI, ist die schnell wachsende, produktionsreife WinUI-Komponentenbibliothek des Herstellers und ermöglicht es Entwicklern, moderne, hochperformante und funktionsreiche Windows-Desktop-Applikationen zu erstellen. Die neue Version bringt einige der beliebtesten Controls aus dem Telerik-Portfolio für WinUI, wie etwa Scheduler, ListView mit Unterstützung für erweiterte Auswahl, Shadow, HubTile, NumericBox und SideDrawer. Die Suite liefert auch die Dokumentenverarbeitungsbibliotheken PdfProcessing, WordsProcessing, SpreadProcessing, SpreadStreamProcessing und Zip Library für das Erstellen und Bearbeiten diverser Dokumentenformate.

Telerik Berichtswesen

Telerik Reporting liefert einen neuen Blazor Report Designer, der das einfache Einbetten von Report-Design-Funktionen in Blazor-Anwendungen ermöglichen und eine einheitliche und schlanke Benutzererfahrung gewährleisten soll. Der Reporting Web Designer wurde verbessert und bietet nun eine Drag-and-drop-Funktionalität für Datenfelder im Explorer-Tab, um einfach Textfelder und Aktualisierungen zu erzeugen. Die Barcode-Komponente wurde um einen neuen Schweizer Barcode erweitert, um die neuesten QR-Bill-Vorschriften der Schweiz zu unterstützen.
Das neue R2-Release enthält Unterstützung für die jüngste Preview von .NET 6 in Telerik UI für ASP.NET Core, Telerik UI für WPF, Telerik UI für WinForms und Telerik Reporting. Darüber hinaus hat Progress Erweiterungen und neue Komponenten für die .NET Web-, Mobile- und Desktop-Entwicklung in seinen UI-Bibliotheken und Test-Tools veröffentlicht.
Das R2 2021 Release ist ab sofort verfügbar. Mehr über die neuen Fähigkeiten erfahren Sie hier.


Das könnte Sie auch interessieren