Microsoft Blazor 08.02.2021, 12:28 Uhr

Schnelle Entwicklung mit SQL Forms

Wie man eine Blazor-Server-Anwendung dynamisch entwickelt und die Benutzeroberfläche mit Hilfe des Entity Frameworks sowie der Open-Source Platz.SqlForms generiert, einschließlich der Master-Detail-Dateneingabe.
(Quelle: nuget.org/packages/Platz.SqlForms )
Wenn Sie einen funktionierenden Prototyp für Ihren Kunden bauen müssen oder Ihre Firma kein Budget für Enterprise-Entwicklung hat, haben Sie keine Wahl und müssen einige Abkürzungen und Life-Hacks verwenden, normalerweise Low-Code- oder No-Code-Ansätze. In seinem CodeProject-Beitrag stellt der australische Softwareentwikckler Ev Uklad einen einen interessanten Ansatz vor, wie man mit der Open-Source-Bibliothek Platz.SqlForms sehr schnell eine Blazor-UI entwickeln kann. SqlForms bietet eine SPA-Benutzererfahrung und kommuniziert mit der Datenbank, ohne dass Sie kodieren müssen. Alles, was Sie tun müssen, ist, UI-Formen zu definieren, die eine fließende Notationsdefinition für EF-Entitäten liefern, die Sie als UI-Steuerelemente anzeigen möchten.
Zum englischsprachigen Beitrag von Ev Uklad geht's hier entlang. Den Code zur Lösung finden Sie auf GitHub.

Das könnte Sie auch interessieren