1NCE 17.12.2020, 11:04 Uhr

IoT-Entwicklung: SIM-Karte 12 Monate kostenfrei

Der weltweit tätige Tier-1 Carrier für mobile IoT-Konnektivität 1NCE senkt mit einem kostenfreien Angebot die Einstiegshürden für cloud-basierte IoT-Projekte. IoT-Entwickler erhalten zwölf Monate mobile Konnektivität kostenlos – exklusiv im AWS Marketplace.
(Quelle: 1nce.com )
Mit einem disruptiven Angebot ermöglicht das Unternehmen seit August 2018 weltweite mobile IoT-Konnektivität via 2G, 3G, 4G, NB-IoT oder LTE-M zum Festpreis und ohne zusätzliche Kosten wie etwa für Einrichtung oder Roaming. Nur zwei Jahre nach Markteinführung über den eigenen Onlineshop werden über diese hochskalierbare Lösung mehr als fünf Millionen SIM-Karten für über 3.500 Kunden betrieben. Seit April dieses Jahres bietet 1NCE die IoT Flat Rate zusätzlich auch im AWS Marketplace an.
Bereits im Juli stellte 1NCE die 1NCE IoT Connectivity Suite für AWS vor. Sie zielt darauf ab, den Anschluss, die Einrichtung, den Betrieb und die Entwicklung von IoT-Geräten und -Diensten zu standardisieren und zu vereinfachen. Als zusätzlicher kostenloser Service für Bestandskunden bietet die Suite einen Werkzeugkasten mit Funktionen, die den Prozess von Geräte-Authentifizierung, -Integration und die Optimierung der Datenkommunikation zwischen Mobilfunktechnologie und der AWS IoT-Infrastruktur beschleunigen.
"Mit dem kostenlosen Angebot von 12 Monaten können IoT Entwickler jetzt die Vorteile barrierefreier mobiler Connectivity nutzen und sich ausschließlich auf die Entwicklung neuer IoT-Projekte konzentrieren", sagt Dirk Didascalou, Vizepräsident für IoT, Amazon Web Services, Inc. "Wir freuen uns, mit 1NCE zusammenzuarbeiten. So unterstützen wir unsere Kunden und ermöglichen es ihnen, das volle Potenzial ihrer IoT-Lösungen auf AWS auszuschöpfen."
1NCE For All: 12 Monate risikofreie IoT-Entwicklung
Der neue kostenlose Tarif 1NCE For All ist darauf abgestimmt, IoT-Entwicklern die Zeit zu geben, die sie benötigen, um ihre Produkte mit mobiler Konnektivität auszustatten und ausgiebig zu testen. Die völlig kostenlose IoT-SIM-Karte ist zwölf Monate gültig und bietet 50 MByte Datenvolumen. Es gibt keine weiteren Bedingungen, kein automatisches Abonnement am Ende der Testphase, bekräftigt der Anbieter. Pro Kunde können bis zu 100 SIM -Karten online bestellt werden. Nach der Testphase können Kunden durch eine einmalige Zahlung von 10 US-Dollar pro SIM-Karte das volle Potenzial der 1NCE IoT Flat Rate mit zehn Jahren mobiler Konnektivität, 500 MByte Datenvolumen und 250 SMS plus weltweiter Verfügbarkeit in mehr als 100 Ländern freischalten.
Mehr Informationen finden Sie unter www.1nce.com


Das könnte Sie auch interessieren