Windows Presentation Foundation 13.08.2019, 11:26 Uhr

Rascl hilft beim Verbinden von Model und View

Die Windows Presentation Foundation (WPF) ist mächtig und manchmal auch nervig. Den nervigen Teil will die Robotic Arm Software Component Library (Rascl) ausmerzen.
(Quelle: codeproject.com/Articles/1432647/Quick-MVVM-Development-in-WPF-with-Rascl )
WPF ist ein sehr leistungsfähiges Framework, vor allem, wenn Sie das MVVM-Paradigma nutzen, aber es kann wirklich zeitraubend sein und Kopfschmerzen bereiten, den "Klebstoff" zu schreiben, der Modelle und Views synchronisiert. Die Robotic Arm Software Component Library (Rascl) versucht, dieses Problem zu beheben. Rascl bietet ein MVVM-Framework sowie eine Reihe von Schlüsselkomponenten, darunter PropertyAttribute, PropertyCollection und SynchronizedCollection. Mit Rascl genügen ein paar Zeilen Code für die zuvor nervtötende Arbeit. Als zusätzlichen Bonus gibt's ein Undo-System, ein Property Grid Control, einen Color Picker, einen Collection Editor und andere Komponenten, die Sie in Ihren Anwendungen verwenden können.
Wie Sie mit Rascl arbeiten erklärt der CodeProject-Beitrag von Dan Goodman, den Sie hier finden. Die Homepage von Rascl ist www.roboticarmsoftware.com/Rascl.aspx. Dort finden Sie auch die Dokumentation zur aktuellen Version 1.0. Für Nicht-kommerzielle Anwendungen ist die Library übrigens kostenfrei.


Das könnte Sie auch interessieren