audimax, Deutsche Telekom 21.01.2021, 18:12 Uhr

Frauen-MINT-Award: 5.500 Euro Preisgeld winken

Die Ausschreibung des achten internationalen Frauen-MINT-Awards 2021 hat begonnen. Alle Mathematik-, Naturwissenschafts-, Ingenieurwesens- oder Informatik-Studentinnen können ihre Abschlussarbeiten bis zum 14. März 2021 einreichen und am Wettbewerb teilnehmen.
(Quelle: frauen-mint-award.de )
Das MINT-Feld wird zwar stetig durch wertvolle, weibliche Arbeitskräfte bereichert und die Statistiken fallen hinsichtlich Gleichberechtigung und Geschlechterverteilung immer positiver aus, aber dennoch handelt es sich bei Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik noch immer um Männerdomänen. Zu ehren aller MINT-Studentinnen schreiben das Verlagshaus audimax MEDIEN und die Deutsche Telekom AG alljährlich den Frauen-MINT-Award aus, um noch mehr junge Frauen für ein MINT-Studium zu begeistern, herausragende MINT-Studienleistungen zu prämieren und weiblichen MINT-Talenten beim Finden ihres Platzes im MINT-Universum zu unterstützen.
Die erstplatzierte MINT-Studentin erhält für ihre herausragende Abschlussarbeit ein Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro. Die Themen können folgende Bereiche betreffen: Cloud, Internet der Dinge, Künstliche Intelligenz, Cybersecurity oder Netze der Zukunft.
Außerdem wird die Verfasserin der jeweils besten Abschlussarbeit aus jedem der genannten Wachstumsfelder mit je 500 Euro für ihre außerordentlichen Leistungen belohnt.
Alle Mathematik-, Naturwissenschafts-, Ingenieurwesens- oder Informatik-Studentinnen können ihre Abschlussarbeiten bis zum 14. März 2021 über die Online-Challenge-Plattform der Deutschen Telekom AG einreichen und teilnehmen. Weitere Infos rund um die Auszeichnung finden Sie unter www.frauen-mint-award.de.


Das könnte Sie auch interessieren