Mobilize.Net 03.09.2020, 11:58 Uhr

VBUC: Konvertiert VB6-Code nach .NET und .NET Core

Mobilize.Net wird von einem ehemaligen Microsoft Corporate VP gleitet und hat jetzt sein VB6-Upgrade-Tool aktualisiert. Es konvertiert VB6-Code nun sowohl nach .NET als auch nach .NET Core.
(Quelle: mobilize.net )
Der Visual Basic Upgrade Companion (VBUC) kann nun VB-Altcode automatisch auf beide Plattformen (.NET und .NET Core) migrieren. Mit VBUC 8.3 kann man laut Anbieter einfach .NET Core als Ausgabeziel auswählen und die korrekte Projektdatei inklusive Abhängigkeiten werden im aktualisierten Lösungsordner erstellt. Die angezeigten Upgrade-Optionen werden angepasst, um die .NET-Core-Kompatibilität zu berücksichtigen; die meisten sind verfügbar, aber nicht alle. Zum Beispiel soll man ADO.DB-Code mit System.Data.Common und einigen Helfern nach ADO.NET migrieren können, aber nicht ADO.NET mit SQL Client. Offensichtlich steht für einige ältere Komponenten von Drittanbietern keine .NET-Core-Bibliothek zur Verfügung, so dass man entweder COM Interop verwenden oder eine Alternative zu diesen Abhängigkeiten finden muss.
Zum Ausprobieren steht das Tool als kostenlose Testversion zum Download zur Verfügung. Die Testversion erlaubt laut Mobilize.Net um bis zu 10.000 Zeilen von VB6 auf VB.NET oder C# und das .NET Framework zu konvertieren. Außerdem stehen über 20 MByte an VB6-Beispielcode zum Testen des Konverters zum Download bereit.

Das könnte Sie auch interessieren