MINT-Award IT-Sicherheit 2021 02.06.2021, 13:32 Uhr

IT-Security-Abschlussarbeiten gesucht

Der vierte MINT-Award IT-Sicherheit belohnt herausragende Bachelor- und Masterarbeiten zum Thema Cyber Security.
(Quelle: mint-award-it-sicherheit.de )
Cyberangriffe sind eine zunehmende Bedrohung für die Sicherheit von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und kritische Infrastrukturen. Aus diesem Grund werden beim diesjährigen MINT-Award-IT-Sicherheit Abschlussarbeiten prämiert, die sich mit einem der folgenden Themenkomplexe beschäftigen:
  • Security Incident Response Management.
  • Cyberangriffe in Zeiten von Covid-19.
  • Sicherheit biometrischer Verifikationsverfahren.
Teilnahmeberechtigt sind Studenten/Studentinnen sowie Absolventen/Absolventinnen der MINT-Studienfächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik), die ihre deutsch- oder englischsprachige Bachelor- oder Masterarbeit 2020 beziehungsweise 2021 abgegeben haben oder dies noch tun werden. Dazu ist die komplette Arbeit mit Abschlussnote – sofern schon bekannt – und Lebenslauf an den Projektleiter des Awards, zu schicken. Teilnahmeschluss ist der 15.08.2021.
audimax konnte das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) erneut als Partner und Paten für den Award gewinnen. Neben dem Preisgeld in Höhe von 1000, 2000 oder 3000 Euro abhängig von der Platzierung, können die Teilnehmenden wertvolle Networking-Kontakte knüpfen und sich direkt mit den Experten des Bundesamt für Verfassungsschutz aus dem Bereich der IT-Sicherheit austauschen.
Weitere Informationen zum MINT-Award IT-Sicherheit finden Sie hier.


Das könnte Sie auch interessieren